Abnehmen ohne Sport und hungern
Schnell abnehmen ohne Sport
4. Mai 2017
natürliche fatburner
Natürliche Fatburner: Lebensmittel zum Abnehmen
7. Mai 2017
Stoffwechsel anregen

Bauchfett abbauen und am Bauch abnehmen

 

Wenn Du Bauchfett abbauen willst, dann wirst Du wahrscheinlich von Freunden und Bekannten jede Menge Ratschläge erhalten. Doch nutzen sie wirklich was? „Bauchfett verlieren ist nun mal mit harter Arbeit verbunden“ – Das hörst du doch oft oder?

Nun, ich verrate dir etwas… Es ist nicht so schwer wie du denkst – aber es dauert schon mehrere Wochen. Die Techniken und Tipps, welche ich dir am Ende kostenlos übergeben möchte, beschleunigen aber alles noch mehr

Aber vorher – Zeige ich dir einige Tipps, wie du am Bauch abnehmen kannst.

 

Wie lange dauert es am Bauch abzunehmen?

Du musst durchhalten…

Am Anfang geht es noch ziemlich schnell aber je mehr du am Bauch abnimmst, desto schwieriger wird es nach der Zeit. Damit ist natürlich nicht gemeint, dass du nur noch Sport treiben solltest oder geschmacklose Lebensmittel essen musst!

Es ist vielmehr dein Disziplin gemeint. Sobald man am Bauch die ersten Kilos abgenommen hat, dauert es nicht mehr lange, bis man die alten Essgewohnheiten wieder bekommt… Genau an dem Punkt musst du aufpassen. Damit du nicht wieder diese alten Gewohnheiten bekommst, die dir nicht gut tun habe ich für dich hier einige Tipps und Tricks

 

Einige Tipps zum Durchhalten:

– Zunächst solltest Du Deinen Bauchumfang messen und Dir den Wert notieren. Diese Messung muss regelmäßig erfolgen, alle zwei bis drei Wochen solltest Du den Bauchumfang kontrollieren. Man kann nun mal nicht jedes Kilo mit bloßen Augen erkennen.

Falls du eine Zeit lang keine Ergebnisse sehen solltest – dann musst du trotzdem durchhalten und weitermachen!

–  Es ist auch sehr hilfreich, sich tolle Klamotten vorzustellen, die jetzt dir nicht passen. Das kann dich motivieren und dir noch mehr Power geben durchzuhalten.

–  Suche dir Partner, mit denen du gemeinsam an festen Tagen Sport treiben                möchtest. Alleine hat man meistens keine Lust und ist eher unmotiviert aber gemeinsam kann man sich gegenseitig fördern und fordern.

 

 

Die richtigen Lebensmittel:

Bauchfett verlieren mit diesen Fatburner

 

Ständig hört man, wer schnell abnehmen will, der sollte am besten komplett auf Kohlenhydrate verzichten… – DAS IST FALSCH. Denn es gibt auch gesunde Kohlenhydrate, die unser Körper braucht und benötigt. 

Süßigkeiten, helle Nudeln und Weißbrot sind besonders gefährlich, denn sie lassen den Blutzuckerspiegel recht schnell ansteigen. In Vollkornbrot oder dunklen Nudeln sind jedoch deutlich bessere Kohlenhydrate vorhanden, hier steigt der Blutzuckerspiegel sehr langsam an und somit produziert der Körper auch viel weniger Insulin. – Man kann schneller abnehmen!

 

Gute Kohlenhydrate sind:

  • Vollkornprodukte
  • Hülsenfrüchte
  • Eier
  • Bohnen

 

Schlechte Kohlenhydrate sind:

  • Süßigkeiten, wie Kuchen, Schokolade & Co.
  • Weißmehlprodukte, wie Weißbrot oder helle Nudeln
  • Fast Food und Kartoffel-Chips

 

Abends viel Eiweiß…

Bei vielen Diäten sind Kohlenhydrate am Abend komplett verboten, die Fettverbrennung in der Nacht soll durch nichts behindert werden. Allerdings darfst Du ruhig eine Scheibe Vollkornbrot essen, sie hat praktisch keinen Einfluss auf den Blutzuckerspiegel. Allerdings solltest Du auf Knabbereien, Süßigkeiten, Chips oder Salzstangen verzichten, wenn Du Bauchfett wegbekommen möchtest

 

Top 10 Lebensmittel mit viel Eiweiß:

  1. Ei
  2. Magerquark:
  3. Harzer Käse:
  4. Schweinefleisch:
  5. Putenfleisch:
  6. Thunfisch:
  7. Tofu:
  8. Mandeln:
  9. Rote Linsen:
  10. Erdbeere:

 

Alkohol tut auch nicht gut…

Wenn Du Bauchfett abbauen willst, solltest Du Alkohol nur in Maßen trinken. Denn alle Arten von Alkohol enthalten viele Kalorien und in Cocktails ist obendrein noch viel Zucker. Außerdem wird der Appetit angeregt, hier werden alle guten Vorsätze allzu leicht vergessen.

Denn wer kennt das nicht, nach einer langen Party-Nacht wird Schokolade & Co. einfach gegessen und Du machst Dir über dein Bauchfett gar keine Gedanken mehr. Wenn Du also Bauchfett verlieren möchtest, wäre es am besten ganz auf Alkohol zu verzichten.

 

Zu viel Stress macht dick!

Es wurde tatsächlich bewiesen, dass Menschen zunehmen können, nur weil sie über eine längere Zeit gestresst sind. In deinem Fall heißt das, wenn du schnell Bauchfett weg bekommen möchtest, solltest du auch Stress verhindern und vermindern.

Regelmäßige Entspannungsübungen können helfen, dazu gehört das Spazierengehen und Yoga. Du solltest natürlich regelmäßig Sport treiben, auch das baut Stress ab und verschafft Dir die nötige Bewegung. Wie Du nach einem stressigen Arbeitstag gut entspannen kannst, musst Du natürlich selbst herausfinden. Jeder Mensch ist anders, manche hören Musik, andere lesen ein gutes Buch und wieder andere nehmen ein Entspannungsbad.

 

Abnehmen am Bauch im Alltag

Gezielt Bauchfett verlieren:

Häufig kommt die Frage, ob man wirklich gezielt an den Problemzonen abnehmen kann. Die Antwort auf diese Frage ist eher ein „Jein“. Du wirst es nicht schaffen, allein mit einer Diät am Bauch abzunehmen und es gibt keine Sportübung dafür.
Dein Körper ist ein großes, komplexes System, bei dem viele Muskeln zusammenspielen. Um wirklich dauerhaft schlank bleiben zu können, musst du auch die richtige Ernährung anwenden..
Trotzdem gibt es natürlich Übungen, die man im Alltag machen kann, um zusätzlich Bauchfett weg zu bekommen. Einige dieser Übungen kann man überall und schnell machen
– Bauchmuskeln an- und entspannen: Diese Methode stimuliert tatsächlich deinen Bauch und sorgt dafür, dass Energie verbraucht wird. Versuche jede Stunde ca. 10-15 mal etwa 5 Sekunden lang deinen Bauch anzuspannen. Das kann absolut jeder machen und dauert auch nicht lange
– Treppen steigen:  Diese Methode ist besonders effektiv, weil dein Bauch sogar gezielt beansprucht wird. Jeder muss mal in seinem Leben Treppen steigen – also demnächst schön den Bauch anspannen und nach innen ziehen. Variiere in Tempo und Rhythmus. Wenn du möchtest, nimm ab und zu zwei Stufen auf einmal
– Husten: Ja auch wer hustet, trainiert seinen Bauch, da der Körper Luft rauspressen muss. Natürlich kann man nicht husten, wenn man Lust drauf hat, deswegen rate ich dir diese Methode:
Lasse so schnell wie es geht, als würdest du husten, die Luft raus. Normalerweise müsstest du dann spüren, wie dein Bauch sich stark anspannt. Diese Methode ist tatsächlich eine gute Alternative für die, die keine Lust haben zu trainieren und zu schwitze
– Spazieren gehen hilft! Wer keine Lust hat zu schwitzen, der kann ja mal immer wieder spazieren gehen, in einem Wald oder in einem Park. Dadurch werden Fettzellen verbrannt und die Kilos gehen zurück.  
Abnehmen am Bauch funktioniert auch mit Rad fahren.  Dies empfehlen wir dir sogar am meisten, denn Rad fahren trainiert auch den Unterkörper – Beine, Bauch, Po…
Nutze diese alltäglichen Situationen aus, damit du gezielt Bauchfett abbauen kannst.
 

Öfter essen macht schlank

Ja du hast richtig gelesen, versuch öfter zu essen. Jedoch ist es natürlich wichtig zu erwähnen, dass du die richtigen Lebensmittel zu dir aufnehmen musst! Einige Lebensmittel, die dein Fett verbrennen findest du hier, die restlichen schenke ich dir gleich unten..
Tatsächlich hat man, wenn man öfter am Tag isst, weniger Hunger, da unser Magen ständig nachgefüllt wird! Damit ist jetzt aber nicht gemeint, dass du jede 30 min. Chips essen sollst… Versuch wirklich alle 1-2 Stunden etwas gesundes in deinem Magen zu bekommen, denn so kannst du wirklich Bauchfett abbauen.
Einige Lebensmittel zum Abnehmen:
  • Blattgemüse
  • Gekochte Kartoffel
  • Bohnen und Hülsenfrüchte
  • Avocados
  • Grapefruit
  • Nüsse
  • Chili
  • Kokosnussöl
  • Hüttenkäse…

PS. Die ganzen Lebensmittel und Infos zum Bauchfett loswerden und vieles mehr gebe ich dir gleich am Ende kostenlos an die Hand.

 

Nun kommt der Sport
Bauchfett weg mit diesen Übungen…
Man muss nicht wirklich Sport treiben, um effektiv abzunehmen! – Aber für die Leute, die tatsächlich schnell am Bauch abnehmen möchten, die sollten diese Übungen übernehmen.
  • Schräge Crunches

Diese Übungen sind die schrägen Bauchmuskeln zuständig. Hierzu legst Du Dich ebenfalls auf den Rücken und stützt den Hinterkopf mit beiden Händen ab. Nun beugst Du die Beine und legst sie an der rechten Seite ab. Dann spannst Du den Bauch an und hebst den Oberkörper nach rechts. Davon machst Du 15 Wiederholungen und wechselst dann die Position nach links. Nach einer kurzen Pause kannst Du dann diese Übung zweimal wiederholen.

  • Das Klappmesser

Diese Bauch-Übung stammt aus dem Pilates und ist für den gesamten Bauch gedacht. Dazu setzt Du Dich aufrecht hin und spannst die Bauchmuskeln an. Nun gehst Du mit dem Oberkörper etwas zurück und streckst den Brustkorb heraus. Jetzt hebst Du die Beine im 90 Grad Winkel vom Boden ab und bringst sie an den Oberkörper, also wie ein Klappmesser. Dann kannst Du mit dem Oberkörper wieder zurückgehen und die Beine ausstrecken. Diese Übung

  • Laufen und Joggen

Hierbei kannst du natürlich gleichzeitig die frische Luft genießen und Sport treiben. Es ist wirklich wichtig, dass du nicht im Fitnessstudio läufst, sondern draußen. Außerdem solltest du dir jeden Tag deine Ergebnisse notieren und versuchen dich immer am nächsten Tag zu steigern. – Das sorgt dafür, dass du das alles wie ein Wettbewerb siehst und dir nie langweilig wird…

 

Fazit:

Mit diesen Übungen kannst du relativ schnell Bauchfett abbauen – Aber vergiss nicht: Sport ist nur eine Nebensache – konzentriere dich niemals nur auf Sport, wenn du dauerhaft am Bauch abnehmen möchtest – denn die richtige Ernährung ist viel wichtiger.

abnehmen ohne sport

PS. –  Deine Gratis Pläne hier downloaden!

 

HIER bekommst du mehr gratis Ernährungstipps UND ich verrate dir mein GANZES Wissen zum Thema Abnehmen ohne strenge Diät und Training.

Trage dich jetzt gratis ein und schaue dir mein Enthüllungs-Video an!

effektiv abnehmen

privacy Deine Daten werden mit SSL verschlüsselt und sind sicher

Wir sehen uns gleich nach der Anmeldung,

deine Lara.

Gratis Abnehm-Video ansehen!